Wir suchen für die Erweiterung unseres Instituts für Neuroradiologie

Oberärzte / Oberärztinnen (m/w/d) für Radiologie, Schwerpunkt Neuroradiologie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit.

Zukunftsorientierte, innovative & kompetente Dienstleistungen für Patienten und Zuweiser mit den Bedürfnissen der Mitarbeiter im Blick: Das Institut für Neuroradiologie (Chefarzt: Univ.-Prof. Dr. med. Carsten Lukas) befindet sich zentral am Standort St. Josef-Hospital und betreut Patienten/-innen aller Standorte des KKB, einem der größten Krankenhausunternehmen im Ruhrgebiet und Arbeitgeber in Bochum.
Der Leistungsbereich erstreckt sich auf die diagnostische und interventionelle Neuroradiologie mit Schwerpunkten in der multimodalen Diagnostik des gesamten Spektrums der Erkrankungen, insbesondere aus den Fachbereichen von Neurologie, HNO und Psychiatrie sowie der endovaskulären Schlaganfallbehandlung und Therapie der hirnversorgenden Arterien.
Gemeinsam mit der überregionalen Stroke-Unit der Klinik für Neurologie, der Gefäßchirurgie, Kardiologie und Intensivmedizin ist das St. Josef-Hospital eine der beiden Zentrumskliniken des zertifizierten Neurovaskulären Netzwerks Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum. Ferner ist das Institut für Neuroradiologie eingegliedert in das Schlaganfallnetzwerk Ruhr, hält von der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR) zertifizierte interventionelle Neuroradiologen vor und ist selbst akkreditiertes Ausbildungszentrum der interventionellen Neuroradiologie für rekanalisierende neurovaskuläre Therapie.
Die technische Ausstattung umfasst ein 64-Zeilen CT, ein PET-CT sowie jeweils ein 1,5T und 3T MRT. In Ergänzung zur bestehenden Angiographie-Anlage ist eine zusätzliche Zwei-Ebenen-DSA in der finalen Umsetzung. Für Untersuchungen im Rahmen der neuroradiologischen Forschung besteht ferner Zugang zu einem 3T Forschungs-MRT der Ruhr-Universität Bochum.
Die am Institut ansässige Arbeitsgruppe NiRiMS (Neuroimaging Research in Multiple Sclerosis) ist integraler Part der regionalen MS-Forschung an der Ruhr-Universität Bochum und kooperiert mit zahlreichen nationalen und internationalen Einrichtungen. Sie ist ferner Bestandteil des Kern­forschungs­bereichs Neurowissenschaften der Ruhr-Universität Bochum.

IHRE AUFGABEN

  • Übernahme von Führungsverantwortung, insbesondere in der Supervision, Aus- und Weiterbildung der Assistenzärzte/-ärztinnen und der Fachärzte/-ärztinnen sowie Engagement in der studentischen Lehre
  • Eigenständige Durchführung neurointerventioneller Prozeduren
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Institutes
  • Durchführung interdisziplinärer Befundbesprechungen
  • Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst

IHRE PERSPEKTIVEN

  • Interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeiten auf dem Gebiet der diagnostischen und interventionellen Neuroradiologie mit langfristigen Entwicklungsperspektiven in einem wirtschaftlich gesunden Unternehmen
  • Kollegiales Arbeitsumfeld und angenehmes Betriebsklima in einem dynamischen Team
  • Klinisch-wissenschaftliches Engagement wird ausdrücklich gefördert, die Möglichkeit zur Habilitation ist gegeben
  • Tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag des Marburger Bundes für Ärzte/Ärztinnen an Universitätskliniken mit Poolbeteiligung
  • Überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der KZVK Köln sowie Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der KlinikRente inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Förderung fachlicher und persönlicher Fort- und Weiterbildung sowohl im Rahmen externer Veranstaltungen als auch durch das konzerneigene Bildungsinstitut (BIGEST)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Unterstützung für Kita, aktive Gesundheitsförderung, Jobticket, Parkmöglichkeiten, Mitarbeiterangebote etc.

IHR PROFIL

  • Facharzt/-ärztin für Radiologie mit Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie oder in entsprechend fortgeschrittener Weiterbildung
  • Umfassende Kenntnisse und fundierte Erfahrungen im gesamten Fachbereich der Radiologie, wünschenswert auch für den Bereich der interventionellen Schlaganfalltherapie
  • Menschlich wie fachlich überzeugende Führungsqualitäten, Teamgeist und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste und patientenorientierte Arbeitsweise
  • Motivation, an der Weiterentwicklung des Instituts aktiv mitzuwirken
  • Begeisterung für verantwortungsvolle, innovative und wissenschaftsorientierte Tätigkeiten

IHR NÄCHSTER SCHRITT

Bitte bewerben Sie sich bei:

Katholisches Klinikum Bochum gGmbH
Institut für Neuroradiologie
Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Carsten Lukas
Gudrunstr. 56, 44791 Bochum
oder neuroradiologie@klinikum-bochum.de
(bitte ausschließlich PDF-Dokumente verwenden!)

Telefonische Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Univ.-Prof. Lukas:
0234 509-3301.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleich­gestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind willkommen

Weitere Infos unter www.klinikum-bochum.de oder bei:

Exzellent in Klinik, Lehre und Forschung

Das Katholische Klinikum Bochum ist ein Krankenhausverbund der Maximalversorgung und Träger von zehn Einrichtungen. An den sechs Standorten St. Josef-Hospital, St. Elisabeth-Hospital, St. Maria-Hilf-Krankenhaus, Marien-Hospital Wattenscheid, Martin-Luther-Krankenhaus und der Klinik Blankenstein mit insgesamt 1.570 Betten versorgen wir jährlich 227.700 stationäre und ambulante Patienten aus der gesamten Region. In unserem Klinikverbund vereinen mehr als 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenmedizin und Forschung.