Oberarzt (m/w/d)

für Psychiatrie und Psychotherapie

Das Zentrum für Psychosoziale Gesundheit (ZfPG) ist eine moderne Klinik mit 82 Betten, 52 Tagesklinikplätzen und 2 Ambulanzen an zwei Standorten (Senftenberg, Lauchhammer). Es gliedert sich in die Bereiche Allgemeine Psychiatrie, Sucht­erkrankungen, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin. Wir arbeiten nach einem integrativen, sozial­psychia­trischen Ansatz mit störungsspezifischen psycho­therapeutischen Konzepten. Unsere Arbeit basiert auf State-of-the-art Methoden, evidenzbasierter Medizin sowie exzellenter technischer Ausstattung (u. a. EKT, EEG, EKG, rTMS, psychiatrische Intensiveinheit, elektronische Patientenakte und Diktat, mobile digitale Visite).

Ihre Aufgaben

  • Übernahme der oberärztlichen Betreuung unserer Patienten
  • Medizinische, wirtschaftliche und organisatorische Verantwortung für Ihre Funktionseinheit
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Verantwortungsbereiches
  • Als Teil des ärztlichen Leitungsteams bringen Sie Ihre eigenen fachlichen Schwerpunkte ein und repräsentieren Ihre Verantwortungsbereiche nach innen und außen
  • Aktive Beteiligung an Fort- und Weiterbildungen und Stärkung der strategischen Weiterentwicklung der Klinik
  • Teilnahme am Hintergrunddienst und Konsiliar- und Liaison-Dienst

Ihr Profil

  • Berufs- und Leitungserfahrung als Facharzt
  • Fähigkeit zur Teamleitung und Supervision sowie Interesse an der Ausbildung von Ärzten und Psychologen
  • Medizinische, wirtschaftliche und organisatorische Verantwortungsübernahme für Ihren Funktionsbereich
  • Bereitschaft zur Teilname am Hintergrund- und Konsildienst
  • Freude an Einbringung oder Profilierung eigener fachlicher Schwerpunkte

Unser Angebot

  • Arbeiten und Leben mit Urlaubsgefühl im Lausitzer Seenland zwischen Semperoper und Brandenburger Tor (direkte Zuganbindung nach Dresden und Cottbus)
  • 5.000 € Willkommensprämie
  • 1.000 € Umzugskostenbeteiligung bei Wohnortwechsel
  • Fahrtkostenzuschuss bei Anfahrt über 50 km und eigener Parkplatz
  • Mentorgestützte Einarbeitung
  • Großzügige finanzielle Unterstützung und bezahlte Freistellung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen (z. B. Sucht­medi­zinische Grundversorgung, Gruppenpsychotherapie, Traumatherapie, spezielle Psychotherapieverfahren wie ACT, DBT etc.) oder Kongressbesuch (z. B. DGPPN)
  • 5 Fortbildungstage zusätzlich zum gesetzlichen Bildungsurlaub (5 Tage)
  • Intensives internes Fortbildungsangebot u. a. Journal-Club, Radiologiekonferenz, Fallbesprechungen und Teamsupervision, wöchentliche Ärztefortbildung, Pharmakovisite, Balintgruppe, Deeskalationstraining
  • Außertarifliche Vergütung, zusätzliche Verdienstmöglichkeiten durch Mitarbeit in der Ambulanz und Gutachtenerstellung
  • Führungskräftecoaching
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice-Tag, Betreuungsmöglichkeiten für Nachwuchs (Betriebskindergarten, Kita, Schule etc.)
  • Kostenloser Zugang zu Springer, Thieme, Psiac, Amboss sowie Bestandsbibliothek und Testothek
  • Personengebundenes iPad zum Dienstgebrauch

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.

Werde Teil des Teams!
www.zfpg.info

Sekretariat Frau Krüger
zfpg@klinikum-niederlausitz.de

Dr. med. L. de la Fontaine
Ltd. Oberärztin
Telefon 03573 75 3001

Zentrum für Psychosoziale Gesundheit (ZfPG) am Klinikum Niederlausitz
Lehrkrankenhaus der Med. Hochschule Brandenburg